Wettbewerb Kunsthalle Ernst-Sachs-Bad

Wettbewerb, 2005

Konzept

Entwurfskonzept:

Eine Rampe führt vom Vorplatz in das Museumsfoyer, den ehemaligen Beckenraum. Das Foyer nimmt in Proportion und Gestaltung das Motiv des einstigen Schwimmbads auf:
In die Decke sind mehrfarbige Glasstreifen eingelegt, die ein Licht- und Farbspiel erzeugen, ähnlich dem, das man unter Wasser erlebt, wenn man zur Oberfläche blickt. Vom Foyer steigt man hinauf in die ehemalige Schwimmhalle. Die zentrale Ausstellunsghalle bildet den Ausgangs- und Endpunkt eines jeden Museumsrundgangs.

Perspektive Vorplatz
Rampe ins Foyer im UG
Schnitt durch Eingangsrampe, Foyer und Kunsthalle
UG Eingang & Foyer im ehemaligen Beckenraum
EG Ausstellungsrundgang um zentrale Kunsthalle
1.OG Ausstellung und Verwaltung
Blick ins Foyer mit Aufgang zur Kunsthalle
Blickvon der Empore in die Kunsthalle
(ehemalige Schwimmhalle)
Blick ins Foyer
(ehemaliger Beckenraum) mit Glasbetondecke

Wettbewerbsblätter

pdf-symbol blatt_1.pdf
pdf-symbol blatt_2.pdf
pdf-symbol blatt_3.pdf

© Heiko Behrens